Bauen für den Bund im Saarland

Projekt: Realisierung des Buches »Bauen für den Bund im Saarland«

Im September 2022 erscheint in meiner Edition AK Ulf Meyers Buch »Bauen für den Bund im Saarland«. Mein persönliches Interesse daran, Bauwerke, Zustände oder Zusammenhänge »sichtbar« zu machen, weckte ursprünglich meine Aufmerksamkeit an der oft spröde anmutenden Thematik der Bundesbauten hierzulande. Da das Saarland bei der Ansiedlung von Bundesämtern oder Bundesanstalten leider leer ausging, fehlen natürlich auch die entsprechenden Bauten….

Jedoch kommt angesichts der aktuellen Sicherheitslage in Europa der Instandhaltung und dem Ausbau der Infrastrukturen von Bundeswehr, THW und anderen Institutionen wieder eine weitaus größere Bedeutung zu als noch vor kurzer Zeit denkbar gewesen wäre. Nicht immer ist diese Infrastruktur für die Öffentlichkeit sichtbar, weil die Baulichkeiten oft gut abgeschirmt hinter Zäunen oder sogar unter der Erde verborgen sind.

Der Bund baut im Saarland Verwaltungs- und Unterkunftsgebäude, Fahrzeug- und Lagerhallen, Lehr-, Forschungs- und Ausbildungseinrichtungen sowie Werkstätten  für Ämter, Behörden und das Militär. Zu den Nutzern gehören unter anderem die Wasserschiffahrts-Verwaltung, die Bundespolizei, das Technische Hilfswerk (THW),  die Bundeswehr und die Heeresinstandsetzungslogistik (HIL), die einer der größten Arbeitgeber in St. Wendel ist.

Dieses Buch stellt erstmals das Portfolio der Bundesbauten im Saarland in Wort und Bild dar. Fachliche und historische Exkurse zur besonderen Situation der saarländischen Geschichte und ein Interview mit Prof. Jo Enzweiler zum Thema »Kunst am Bau« komplettieren das Kompendium.

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Titel

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Eine kleine Kulturgeschichte der ehemaligen Zollgrenzstellen im Saarland

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Der ehemalige Autobahn-Grenzübergang »Goldene Bremm« in Saarbrücken von Ernst Sarner

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Das Revier der Bundespolizei in Saarbrücken von Hepp+Zenner Architekten

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Die ehemalige Oberfinanzdirektion von Kugelmann+Alt Architekten in Saarbrücken mit beispielhaft integrierter Kunst am Bau

 

Das Farbkonhzept von Jo Enzweiler dient zur Orientierung und findet sich im gesamten Gebäude. Im geschossübergreifenden Foyer befindet sich eine kinetische Installation von Gero Koellmann

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Die Leitzentrale Saar des Wasserstraßen- und Schifffahrtamtes in Mettlach

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Das Wirtschafts- und Betreuungsgebäude der Graf-Haeseler-Kaserne von Wandel-Hoefer-Lorch Architekten in Lebach

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Eine Werkhalle auf dem Gelände der HIL in St. Wendel

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Ein Munitionslagerhaus im Munitionsversorgungszentrum Süd der Bundeswehr in Eft-Hellendorf

 

Buchgestaltung von Marco Kany: Bauen für den Bund im Saarland
Autor Ulf Meyer im Gespräch mit Prof. Jo Enzweiler